Alle Artikel in G´schriebn

Ideen, Geschichten, Gedanken, Grüblereien … über die ich geschrieben habe.

ICE: Bitterschokolade

Chocolate Understands

Wenn der Nebel aus deinem Inneren kriecht Sich die Sonne versteckt und ganz verschreckt nicht mehr hervorkommen mag Wenn die Lebenslast sich auf einmal entlädt Dein Kopf blockiert, die Kraft krepiert und das Lächeln flieht aus dem Tag Wenn die Laune sich tiefschwarz verfärbt die Hoffnung dir stirbt dein Mut sich verliert und dein Glaube die Last nicht erträgt Just In Case of Emergency: hab Bitterschokolade …

9 Monate

9monate2

Gestern, am 26.2. waren es neun Monate. Solange dauert es ein Kind gut auszutragen. Ich hab mir damals ein paar Tage länger Zeit gelassen. Winzig war ich dennoch. Egal, weil wachsen kann man ja auch später. Neun Monate sind vergangen, seit diesem Tag im Mai, Christi Himmelfahrt, und der Tag war noch sehr jung. Kurz nach Mitternacht hat der Monitor diese grauenvolle gerade grüne Linie gezeigt und …

Räuberleiter mit Himbeerwerft-Tasse

himbeerwerftasse

Ich hab viele Tassen im Schrank, aber beleibe noch nicht alle und darum gibt´s nun einen kreativ-fröhlichen Zuwachs: meine „Verbeiss dich nicht“-Tasse! Dieser Tage angekommen und schooon im Einsatz, wie man sieht. (Auch wenn mein Kater meint, die Besitzverhältnisse sind noch nicht ganz geklärt – es ist MEINE.) Aber es ist nicht nur einfach eine Tasse, sondern auch die Stufe einer Räuberleiter. Ich habe ja, …

Ansichtskarten schreiben: die Rückkehr der Retrotweets!

Retrotweets 003

Eine Mail vom Strand, ein Tweet vom Berg oder ein FB-Status aus der Strandbar? Das kann doch heute schon jeder, das ist nichts besonderes mehr. Wer hingegen beim Aus-dem-Urlaub-Grüßen auffallen möchte, der sollte seine 140 Zeichen nicht ins Handy klopfen, sondern mit edler Feder oder simplem Kuli zu Papier bringen. Die Ansichtskarten sind zurück! Vorerst noch als Geheimtipp, aber dennoch immer öfter im Briefkasten zu …

Maskerade. Alle Tage.

Maskenspiel

Aufstehen, die Nacht ablegen, auch die Schlafmaske, die jedwedes Licht abhält. Das Niemandsland aus dem Gesicht waschen und dann die Frage zum Tage: welche Maske wird heute gebraucht, was soll´s sein, wie will man heute dem Leben und der Umwelt begegnen? Make Up pusht die Details zurück, die man verstecken will und hebt, zaubert, färbt das hervor, was man gewillt ist zu zeigen. Dazu das …

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens bei Google gelandet

cat-98359_640

Es gibt so Tage, die sind … nun ja, „so“ eben. An ganz besonderen solcher Tage fragt man sich dann manchmal: „Was ist der Sinn des Lebens?“ Da wir in einem modernen Kommunikationszeitalter leben, gibt es mehrere Möglichkeiten sich hier schnell und unkompliziert Antworten zu holen. Man stellt die Frage auf Facebook und löst entweder einen Shitstorm oder eine endlos lange Diskussion über die grammatikalisch …